Mobiles Menue

16. März 2017

Brand einer Absaugung in Kunststoffbetrieb

Um 00:25 Uhr am Donnerstag den 16. März 2017 brach aus noch unbekannter Ursache in einer Absauganlage welche die Reste aus den Kunststoffmühlen weitertransportieren sollte, ein Brand aus. Die Mitarbeiter der Firma versuchten noch den Brand mittels Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Da die Rauchentwicklung aber schon zu stark war, mussten diese die Löschversuche einstellen.

Die alarmierten Feuerwehren Götzendorf und Oepping rüsteten sich bei der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus, und konnten sogleich zum Brandherd vordringen. Nachdem der Brand gelöscht war und sich der Rauch verzogen hatte, bestand die Hauptaufgabe darin das angesammelte Wasser welches durch die Sprinkleranlage kam, aus dem Keller zu pumpen.

Nach rund 2, 5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Artikel vom 16.03.2017, 03:03 | Dominik Sonnleitner