Mobiles Menue

14. Juni 2017

Grillkreuzung erneut Schauplatz eines Unfalles

Um kurz vor 16:00 Uhr heulte in Oepping die Sirene, da abermals die sogenannte Grillkreuzung Schauplatz eines Verkehrsunfalles wurde. Bereits mit der Einsatzmeldung wurden die Informationen, dass es sich um Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall handelt, übermittelt.

Aus noch ungeklärter Ursache sind zwei Fahrzeuge kollidiert, wobei jedoch die Insassen deren Fahrzeug zum Teil selbstständig verlassen konnten. Somit bestanden die Aufgaben der Feuerwehr darin die Unfallstelle zu säubern, sowie die Polizei bei der Verkehrsregelung zu unterstützen. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Artikel vom 14.06.2017, 16:06 | Tobias Sonnleitner