Mobiles Menue

14. Juli 2017

Ferienkinder bei der Feuerwehr

Am Freitag, den 14. Juli 2017 war es wie jedes Jahr wieder so weit. Die Feuerwehr Oepping lud zum Ferienspiel – dieser Einladung folgten mehr als 40 Kinder, und schnupperten so ein paar Stunden Feuerwehrluft (im wahrsten Sinne des Wortes 😉 )

Am Programm standen wieder mehrere Stationen:

Ein Teil des Hindernisparcours der Feuerwehrjugend wurde aufgebaut, wo sich die Kleinen beim Zielspritzen messen konnten. Weiters konnten sie auch noch beim „Schlauchziehen“ ihre Kräfte unter Beweis stellen.

 

Weiter ging es beim Anprobieren der Atemschutzausrüstung, wo die Kinder einen tiefen Zug Atemluft aus den Flaschen nehmen konnten.

   

Bei der nächsten Station mussten die Kinder ein wenig Fingerspitzengefühl zeigen. Es stand nämlich zur Aufgabe, einen Tennisball mittels Spreizers aufzunehmen und nach und nach auf verschiedenen Verkehrsleitkegeln wieder abzulegen.

 

Achtung Waldbrand, hieß es beim Bauhofgelände. Die kleinen Feuerwehrler wurden nach der kurzen Anreise mit dem Kleinlöschfahrzeug abgesetzt und konnten so ihre Löschfähigkeiten trainieren.

Die fünfte und letzte Station brachte die bereits top ausgebildeten Feuerwehranwärter mittels Tanklöschfahrzeug zum Oeppinger Sportpark. Dort angekommen konnten diese mit dem Hochdruckrohr, Luftballons zum Zerplatzen bringen. Zur Freude aller, waren die Luftballons mit Süßigkeiten gefüllt.

 

Nach einer kurzen Pause, in der es für alle Eis und etwas zu trinken gab, ging es mit dem bereits traditionellen Schaumteppich weiter.

     

 

Danke an alle Helfer sowie auch ein Danke an die Kinder, die an unserem Ferienspiel teilgenommen haben.

 

Artikel vom 17.07.2017, 18:07 | Freiwillige Feuerwehr Oepping