Mobiles Menue

26. Juli 2018

Monatsübung: Löschtechniken

Im Alltag eines Feuerwehrmannes gibt es bei einem Brand mehr als eine Möglichkeit einen Brand zu bekämpfen. So stand die Montatsübung im Juli unter dem Schwerpunkt „Löschtechniken“. In einem Stationsbetrieb wurden von den Gruppenkommandanten einige der unzähligen Möglichkeiten den Feuerwehrmitgliedern näher gebracht.

Die Bedienung und Handhabung des neu angekauften Hochleistungslüfter, der auch für die Erzeugung von Leichtschaum verwendet werden kann, wurde eindrucksvoll demonstriert. Desweiteren kann dieser auch für die Kühlung von Objekten verwendet werden.

Feuerlöscher, die kleinen Helfer im Alltag. Bereits bei einem Entstehungsbrand kann die richtige Herangehensweise mit einem Feuerlöscher vor einem größeren Schadensausmaß schützen. So wurde mit ausgeschiedenen Feuerlöschern bei einem Bezinbrand selbst Hand angelegt und festgestellt, dass Feuerlöscher nicht gleich Feuerlöscher ist.

Schwimmsauger sind eine effektive Möglichkeit, bei niedrigem Wasserstand noch genügend Löschmittel zu gewinnen. Strahlrohrtechnik und wie man sich mit einfachsten Mitteln einen unbemannten Wasserwerfer bauen kann, wurden in der dritten Station gezeigt.

Artikel vom 27.07.2018, 09:07 | Tobias Sonnleitner