Mobiles Menue

17. Juni 2013

2 Verkehrsunfälle an einem Tag

1. Unfall:
Um ca. 10 Uhr Vormittag stoßen bei der Kreuzung der B 38 mit dem GW Salaberg ein PKW und ein LKW zusammen. Unsere Feuerwehr wird für Aufräumarbeiten alarmiert. 2 Säcke Ölbindemittel sind notwendig um die ausgeflossenen Öle zu binden und die Straße wieder sauber zu bekommen. Ein PKW Abschleppwagen sowie ein LKW-Abschlepper entfernen schließlich noch die fahruntüchtigen Fahrzeuge. Nach rund 2 Stunden rücken die Einsatzkräfte wieder ein.

2013_VU-B38-SalabergerKreuzung_0 2013_VU-B38-SalabergerKreuzung_1

2. Unfall:
Um 17:58 heult abermals die Sirene in Oepping mit dem Alarmierungsauftrag: Brand eines KFZ auf der B 127. Auch die FF Götzendorf wird alarmiert. Während der Anfahrt zum „Brandobjekt“ kommt noch die Meldung, dass sich auch ein Auffahrunfall ereignet hat und eine eingeklemmte Person zu Bergen ist. Bei Eintreffen unserer Feuerwehr ist der KFZ-Brand bereits aus und auch die eingeklemmte Person, konnte über die Beifahrertür geborgen werden. Insgesamt sind 4 Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Die Fahrzeuge müssen schließlich alle abgeschleppt werden. Gemeinsam mit der FF Götzendorf wird die Unfallstelle wieder aufgeräumt und nach knapp einer Stunde ist auch dieser Einsatz beendet und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

2013_VU-B127-Auffahrunfall_1 2013_VU-B127-Auffahrunfall_2 2013_VU-B127-Auffahrunfall_3

Artikel vom 18.06.2013, 10:06 | Paul Mayrhofer