Mobiles Menue

24. Mai 2015

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

In den späten Abendstunden am Freitag den 24. Mai 2015 erhielten einige unserer Kameraden mittels Stiller-Alarmierung die Meldung, dass bei der Ortseinfahrt nach Oepping beim neuen Feuerwehrhaus ein Verkehrsunfall passiert sei.

Unter der Einsatzleitung von Kommandant Helmut Reischl fuhr eine Abordnung mit dem Kleinlöschfahrzeug zu besagter Unfallstelle. Aufgrund des Zusammenstoßes der Fahrzeuge verloren diese relativ viel Motoröl. Die Aufgaben unserer Einsatzkräfte beschränkten sich somit auf das Binden des ausgelaufenen Motoröls, Aufräumen der Unfallstelle und weiters wurde ein Lotsendienst zur Verkehrsregelung eingerichtet. Für den Abtransport der verunfallten Fahrzeuge wurden die Firmen Engleder und Kneidinger beauftragt.

VUKreuzungOepping01

Artikel vom 10.06.2015, 07:06 | Tobias Sonnleitner