Mobiles Menue

14. März 2012

Brand einer landw. Garage in Kanten

Um 08:54 werden die Feuerwehren der Alarmstufe 1 zu einem Garagenbrand in Kanten gerufen. Vermutlich nach Schweißarbeiten kommt es im Werkstättenteil des landw. Einstellgebäudes zu einem Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehren steht der Werkstättenraum, in dem sich ein PKW auf einer Hebebühne befand,  in Vollbrand. Um den Brandherd zu löschen musste mit schweren Atemschutz und Löschschaum vorgegangen werden. Weiters hatten die Feuerwehren ein Übergreifen des Feuers auf ein daneben befindliches Hackgutlager bzw. auf das andere Einstellgebäude zu verhindert, was schließlich auch gelang. Nach knapp einer 1 Stunde konnte schließlich Brand aus gegeben werden. Ein Teil des Hackgutes musste noch aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Mit Hilfe der Wärmebildkamera der FF Rohrbach wurde das Brandobjekt noch auf versteckte Glutnester untersucht. Eingesetzt waren die FF Oepping, FF Götzendorf, FF Peilstein, FF Kirchbach und die FF Rohrbach mit der Wärmebildkamera. Unsere Feuerwehr war um 11:15 Uhr wieder eingerückt.

2012_BrandKanten_1 2012_BrandKanten_2

2012_BrandKanten_42012_BrandKanten_5

2012_BrandKanten_62012_BrandKanten_8

2012_BrandKanten_92012_BrandKanten_10

 

Artikel vom 14.03.2012, 12:03 | Paul Mayrhofer