Mobiles Menue

19. und 20. Juni

Viele fleißige Helfer beim Feuerwehrhausbau

Zahlreiche Arbeiter „kleideten“ das neue Feuerwehrhaus am Freitag den 19. Juni und Samstag den 20. Juni neu ein. So verschwand langsam aber sicher die kahle Beton-Außenwand hinter einem 20 cm dicken Vollwärmeschutz. In weiterer Folge wurde dieser gleich mit unzähligen Dübeln befestigt. Parallel zu diesen Arbeiten wurde nun auch die Außenstiege, wo in der Woche zuvor die Schalung konstruiert wurde, betoniert.

Nicht nur im Außenbereich wurde fleißig gearbeitet, so wurden z.B. auch bereits die Eingangs- und Nebeneingangstüren montiert und einige Stemmarbeiten für die Wasser- und Elektro-Installationen getätigt.

2015_06_20-Vollwärmeschutz_02 2015_06_20-Vollwärmeschutz_03
2015_06_20-Vollwärmeschutz_04 2015_06_20-Vollwärmeschutz

Artikel vom 29.06.2015, 16:06 | Tobias Sonnleitner