Mobiles Menue

24. Dezember 2016

Feuerwehrjugend verteilt Friedenslicht

Jährlich zu Weihnachten läutet es an der Haustüre, nicht jedoch wie man zumindest nach dem Brauchtum vermuten könnte, dass es das Christkind wäre, sondern hat sich schon als jährliche Tradition eingebürgert, dass die Feuerwehrjugend das Friedenslicht von Haus zu Haus bringt. Gleichzeitig wird auch für einen guten Zweck gesammelt und so gingen die Spenden dieses Jahr an den Soforthilfe-Fond von Licht ins Dunkel.

Ein herzliches Danke an alle Spender für die Spenden im Gesamtwert von € 2.900,-

Artikel vom 25.12.2016, 08:12 | Tobias Sonnleitner